Kategorie: BHKW Blockheizkraftwerk

BHK Blockheizkraftwerk Journal
Neuigkeiten aus dem Bereich der Blockheizkraftwerke.

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine aus mehreren Komponenten aufgebaute Anlage zur Gewinnung von elektrischer Energie und Wärme. Vorzugsweise wird ein BHKW Blockheizkraftwerk am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben. Bei größeren BHKW Anlagen wird aber auch die sogenannte Nutzwärme in ein Nahwärmenetz eingespeist. In einenm BHKW wird das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung eingesetzt.
Ein Modul des BHKW ist der der Stromerzeuger für dessen Antrieb Verbrennungsmotoren, d. h. Diesel- oder Gasmotoren, aber auch Gasturbinen oder Brennstoffzellen verwendet werden.
Der höhere Gesamtnutzungsgrad eines BHKW gegenüber dem herkömmlichen Einsatz von einer lokalen Haus- bzw. Zentralheizung und der Nutzung des  zentralem Kraftwerk für die Stromversorgung des jeweilien Haushalts resultiert aus der Nutzung der Abwärme der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung liegt dabei, abhängig von der Anlagengröße des BHKW, zwischen etwa 25 und 80 %. Durch die ortsnahe Nutzung der Abwärme wird die eingesetzte Primärenergie aber zu 80 bis über 90 % genutzt. Blockheizkraftwerke können erheblich Primärenergie einsparen.
Heute übliche BHKW-Module haben elektrische Leistungen zwischen 5 Kilowatt und 5 Megawatt. Unter 50 kW spricht man auch von Mini-Kraft-Wärme-Kopplung (Mini-KWK), unter 15 kW von Mikro-KWK.
Mini- und Mikro-KWK wird in Ein- und Mehrfamilienhäusern, Betrieben und im Siedlungsbau verwendet. Die Kraft-Wärme-Kopplung wird ebenfalls in Heizkraftwerken genutzt, dort typischerweise mit elektrischen Leistungen von einigen hundert MW.

Blockheizkraftwerk Eigenbau

Blockheizkraftwerke im Eigenheim – BHKW Eigenbau

Blockheizkraftwerk im Eigenbau Die Planung eines Eigenheims schließt auch die Überlegung nach der zukünftigen Heizanlage mit ein. Es gibt viele Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu beheizen. Ein Trend, der sich dabei abzeichnet, sind...

Wärmetauscher

Wärmetauscher Der Wärmetauscher ist ein Gerät, das thermische Energie von einem Stoffstrom auf eine andere überträgt. Wärmetauscher – Beide Medien gasförmig Abgaswärmenutzung zum Vorwärmen der angesaugten Verbrennungsluft in industriellen Anlagen, z. B. Luvo und Winderhitzer. Abluftwärmenutzung...

Grenzen der Wärme-Kraft-Kopplung

Grenzen der Wärme-Kraft-Kopplung Ihre Grenzen findet die Wärme-Kraft-Kopplung (neben dem zu wiederholenden Sachverhalt, daß es ein fossiles System ist) im auftretenden Emissionsverhalten, das besonders für Dieselkraftstoffe nicht besonders gut ist. Außerdem gab es lange...

Biogas Bhkw

Biogas Bhkw Sie suchen Informationen zum Begriff: Biogas Bhkw dann sind Sie hier richtig. Wir haben hier einige Links zusammen gestellt, die Ihnen helfen sollen zum Thema: „Biogas Bhkw“ weiterführende Informationen zu erhalten. Blockheizkraftwerke...